Abschluss einer geilen Saison

Unsere 1b ging auch gestern Ersatzgeschwächt in die letzte Saisonpartie. Trainer Firat Ekinci musste auf 6 Stammkräfte verzichten. Dennoch ließ man nicht viele Chancen der Gäste zu. Nach torloser erster Halbzeit, wollte das 1b-Team unbedingt die 3 Punkte holen. In Minute 55 platze endlich der Knoten. Mario Trninic erlöste den FSV. Dann ging alles ganz schnell… 2:0 Marcel F, 3:0 und 4:0 Mario Trninic. Den Schlusspunkt setzte der Coach höchstpersönlich mit seinem ersten Saisontor. Mit dem letztendlichen 5:0 kletterte die 1b auf Rang 6 in der Abschlusstabelle und verbesserte sich im Vergleich zum Vorjahr um 3 Plätze.
Bei den Hiesige von der 1a hingegen stand der Abschied zweier Vereinslegenden im Vordergrund.
Ralf Beck und Sven Engel haben sich jahrelang für den Verein aufgeopfert und gehen nach dieser Saison in Fussballrente bei den Aktiven. Vielen Dank an euch 2 für viele wunderbare Momente in und um den Verein.
Fussball gespielt wurde natürlich auch. Das 1:0 für den FSV erziehlte Mustafa Zeyrek. Kurz nach dem Pausentee glichen die Gäste vom SV Viktoria 1913 Kleestadt aus.
Dann aber war die Stunde des Bogdan Ficuț gekommen. Er schon in der abgelaufenen Saison sein 21.Tor für den FSV (in 24 Einsätzen). Damit ist er alleiniger Torschützenkönig beim FSV Groß-Zimmern und ein starker Rückhalt für die Mannschaft. Der spätere Ausgleich der Gäste änderte nichts mehr an der Feierlaune, denn mit diesem Punkt sicherte man sich einen irren 3.Tabellenplatz in der Endabrechnung. Im Vergleich zur Vorsaison konnte man sich um einen Platz verbessern.

Mitarbeiter, Fans, Freunde und alle die dazugehören bedanken sich an dieser Stelle für eine unglaubliche Fussballsaison 18/19. Genießt die paar freien Tage ❤️⚽️👍

Werbeanzeigen

Von allem etwas


Die vergangene Woche begann schon mit dem G-Junioren Spiel am Mittwochabend. Leider verschlief man die erste Halbzeit gegen den SV Viktoria 1913 Kleestadt deutlich und ging mit einem 0:6 Rückstand in die Pause. Im 2.Durchgang hielt man sehr effektiv dagegen und ließ kaum noch Torchancen des Gegners zu. Endstand 0:6.Am gleichen Tag spielte auch die E1 um Trainer Georgi Herzog. Unsere Kids belohnten sich aber leider in diesem Spiel nicht für ihren Aufwand und musste am Ende mit dem 1:1 bei SV DJK Viktoria Dieburg e.V. leben.Am darauf folgenden Donnerstag durfte auch die E2 von Trainer Hoffmann ran. Auf heimischen Platz besiegte man die 1 FC Germania 08 e.V. Ober-Roden mit 5:1. Die Performance der Mannschaft hat an diesem Tag einfach zu 100% gestimmt und somit waren die Gäste chancenlos.Der letzte Freitag stand bei den Bambini ganz im Zeichen der Wiedergutmachung. Trainer Andreas Rigatelli wollte unbedingt diesen Sieg. Bis zur Halbzeit sah das Spiel sehr durchwachsen aus und keiner der beiden Teams konnte sich entscheident absetzen. In Durchgang 2 aber legte der FSV eine Schippe drauf und gewann das Spiel gegen den JFV 2016 Groß-Umstadt e.V. am Ende mit 6:2.Im ersten Samstagsspiel trat die E1 auswärts beim TS Ober-Roden an. Ersatzgeschwächt hielt man bis zur Pause das 0:0. Leider ließen in Halbzeit zwei die Kräfte immer mehr nach und man musste sich knapp dem TS mit 2:0 geschlagen geben.Das 2.Spiel an diesem Tag bestritt die F-Jugend von Trainer Patrick Schmidt. Der FSV legte von Anfang an los wie die Feuerwehr. Mit einer deutlichen Pausenführung ging es in die Schlussphase. Nun konnte man die Zügel noch etwas lockerer lassen, den der Sieg war nie gefährdet an diesem Tag. Endstand 6:2.
Es war wieder ein interesssantes Wochenende mit vielen spannenden Spiel 👍⚽️