Aktive erwischten keinen guten Tag

Am heutigen Sonntag standen 2 Begegnungen auf heimischen Rasen an.
Unsere 1b um Trainer Firat Ekinci empfing den TV 1890 Semd e.V. Das Spiel war überseht von vielen kleinen Fouls und Reibereien. Unser Abwehrchef Julian musste in der 70.Minute wegen eines unglücklichen Foulspiels mit Rot vom Platz und somit brachen plötzlich alle Dämme. Am Ende hat der TV verdient mit 0:3 gewonnen, da die Gäste einfach mehr Zug zum Tor hatten.

Im 2.Sonntagsspiel spielte das Team um Trainer Conner gegen den TSV Altheim 1888 e.V.. Früh merkte man, dass dies ein ganz anderes Spiel werden würde. Der TSV versteckte sich keineswegs vor dem Favoriten. In der 16.Minute passierte das womit keiner gerechnet hatte. Torhüter Lange legte einen Gästestürmer im Strafraum und verursachte zum entsetzen aller Anwesenden einen Strafstoß, den der TSV eiskalt einnetzte.
Anschließend drückten die Gäste weiter aufs Tempo um früh nachlegen zu können. Der FSV konnte sich aber mit dem 0:1 Rückstand in die Pause retten. Nach der Pause war es Mustafa Zeyrek der das erlösende 1:1 schoss. Von nun an ging die Partie nur noch aufs altheimer Tor. Chancen um Chancen ließen die Hiesigen liegen. Die beste Möglichkeit kurz vor dem Ende hatte Stan Lee mit einem irrem Seitfallzieher. Dieser donnerte an die Latte und wieder ins Feld. Am Ende blieb es aber beim 1:1, womit der TSV besser leben konnte.

FSV Kids beim OFC Flutlichtspiel

Am vergangenen Freitag wurde dem FSV Groß-Zimmern eine ganz besondere Ehre zu Teil. Für das Spiel zwischen den Kickers Offenbach und dem VfR Aalen 1921 e.V. durften wir, dank unseres F2 Coaches Andreas Rigatelli, als Einlaufkinder an diesem Abend dabei sein. Für alle Beteiligten war dies ein unvergesslicher Abend. Vor allem unsere Jüngsten werden diesen Tag noch lange in Erinnerung behalten.

❤️Ein riesengroßes Dankeschön an den OFC, das wir uns vor atemberaubender Kulisse präsentieren durften ❤️

#OFC #VFRAalen #KickersOffenbach
op-online.de #OffenbachPost

1b kann Führung nicht über die Zeit retten 1a Zeyrek-Duo brilliert bei Saisonstart

Am gestrigen Sonntag spielten bei aktive Teams zum Saisonstart beim FV 1920 Eppertshausen e.V. Das Team der 1b wirkte von Beginn an konzentriert und konnte mit 0:2 in Führung gehen. Nach der Pause verloren die Männer um Coach Firat Ekinci mehr und mehr die Kontrolle über die Partie. Am Ende kam es noch ganz dicke und man musste sich unglücklich mit 3:2 geschlagen geben.
Unser 1a erwischte hingegen einen Sahnetag. Das Zeyrek-Duo, Hassan und Mustafa markierten ihren jeweiligen ersten Treffer in der neuen Saison. Zum Überraschungserfolg trugen auch Urgestein Egor Flegel und Vedad Turić bei.Auch Torhüter-Neuzugang Dennis Lange konnte gestern seine erste weiße Weste der Saison verbuchen. Am Ende stand ein 0:4 Auswärtserfolg.


Klasse Leistung zum Start in die Saison 19/20. 💪⚽


kick-dieburg.de

http://www.kick-dieburg.de/fussball-kreisliga-a-dieburg/3360-bildergalerie-fveppertshausen-fsv-gross-zimmern.html?fbclid=IwAR0Hipjf-rQbM8BaaQBq39k4ALrya7vv1yfvqxEF-Amtr_5BGfIXGeDRvyo

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten