Aktive im Aufwärtstrend

Am vergangenen Donnerstag spielte bereits unsere 1a beim FSG Heubach-Wiebelsbach. Ein total verrücktes Fussballspiel konnten alle Gäste dieser Partie bestaunen. Bis in die allerletzte Minute der Nachspielzeit war es spannend. Dann fasste sich Kapitän Federer ein Herz und versenkte den Ball zum verdienten 5:6 Auswärtssieg.

Heute stand für die 1b das kleine Derby mit dem Zimmner Rivalen an. Beide Teams schienen von Anfang an gleich starkt. Mit einem 0:0 ging es auch in die Pause. Nach dem Seitenwechsel brachte Coach Firat Ekinci dann Numir Ahmad. Dies stellte sich wenig später als absoluter Glücksgriff heraus, denn er macht das einzige Tor an diesem Tag und besiegte somit im Alleingang die Hausherren aus Klein-Zimmern.

Mit diesen Erfolg im ersten Derby der Saison, freuen wir uns auf viele weitere schöne Spiele.

E-Jugend rockt

Am Dienstag bereits spielte unsere C-Jugend um Coach Spross. Deutlich verbessert präsentierte sich das Team daheim gegen die JSG Otzberg/SG Ueberau/Georgenhausen. Dennoch reichte es am Ende wieder nicht zum ersehnten 3er.
Einen Tag später trat unsere F2 zum letzten Qualispiel der Saison 19/20 an. Auf eigenem Platz bekam man es mit der JFV Groß-Umsadt zu tun. Nach einer ordentlichen ersten Halbzeit konnte man in Durchgang 2 nicht mehr mit dem Tempo der Gäste mithalten.
Der gestrige Samstag hatte dann aber wieder 2 Überraschungen parat. Im letzten Qualispiel der G-Junioren konnten die jungen Kicker mit einer 1:0 Führung in die Pause gehen. Nach Wiederanpfiff kamen aber leider wieder Unkonzentriertheiten im Abwehrverhalten der Hausherren dazu und mit man musste auch das letzte Spiel ohne Punkte abgeben.
Gnadenlos gut war wenig später unsere E-Jugend. Mit einem 1:7 Auswärtssieg schloss man die Quali ohne Punktverlust ab und freut sich nun auf den Einzug in die Kreisliga.
Herlichen Glückwunsch 💪⚽️
Die C-Junioren machten es am heutigen Sonntag noch einmal richtig spannend. In einem packenden Fight hieß es zwar am Ende 4:2 für das gegnerische Team, dennoch waren die Jungs richtig heiß auf 3 Punkte.

Auch wenn einige Jugendmannschaften nicht so glänzen konnten in der Quali, werden wir sicher noch den ein oder anderen Sieg mit Ihnen in der Hauptrunde feiern können.

1b lässt unnötig Punkte liegen / 1a mit ungefährdetem 3er

Am heutigen Sonntag spielten beide Herrenteams auf heimischen Platz.
Unsere 1b machte den Anfang gegen die Fr. Spvgg. Münster. Gegen den Tabellenvierten waren die Hausherren krasser Außenseiter, dennoch merkte man nichts davon. Ganz im Gegenteil, während des gesamten Spiels hatten die Gäste sehr zu kämpfen. Der FSV kam selten, aber wenn dann brandgefährlich vors gegnerische Tor. Mit einem sensationellen Heber konnte Florian F. das Führungstor für die Hausherren markieren. Bis in die Schlussphase schien der 3er gebucht. Dann aber kam es nach einer Flanke zu einem unglücklichen Ballkontakt und einem Eigentor. Aber man hatte wenig später nochmal die Chance sich die 3 Punkte zurückzuholen. Leider musste man sich mit 1 Punkt zufrieden geben.


Im 2.Sonntagsspiel empfing die 1a den KSV Urberach.
Hier waren die Weichen sehr schnell gestellt. Einzig die Chancenverwertung der Hiesigen ließ ab und an zu wünschen übrig. Dennoch stand am Ende ein wichtiger Heimsieg. Mit 5:0 besiegte man das Tabellenschlusslicht der KLA.

Wir freuen uns schon auf die nächsten Spiele unserer Aktiven 💪⚽️

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten